Loading...

Nach Informationen des Landratsamtes Neustadt a.d. Waldnaab übernimmt der Landkreis die Kosten für die Entsorgung der Grün- und Gartenabfälle über die öffentlichen Grüngutcontainer nur noch bis Samstag, den 03.12.2022.

Die Grüngutsammlung bzw. Grüngutannahme wird demnach umgehend nach diesem Termin beendet. Des Weiteren werden die vom Landkreis beauftragten Entsorgungsfirmen mit der Abholung der Abfälle und räumung der Standorte/Sammelstellen beauftragt.

Eine Öffnung der Sammelstellen mit...

Weiterlesen

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit sowie der Behörden und Träger öffentlicher Belange gemäß § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)

zur beabsichtigten

2. Änderung des Flächennutzungsplans zur Ausweisung eines „Sondergebiet für die Nutzung von Solarenergie“ im Parallelverfahren zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Sonnenpark Wittschau“

I.
Der Vorhabenträger Firma MaxSolar GmbH, Schmidhammer Straße 22, aus 83278 Traunstein, beabsichtigt die Errichtung einer...

Weiterlesen

Der Marktgemeinderat Leuchtenberg hat in seiner Sitzung vom 14.06.2022 die Einbeziehungssatzung für die Ortsabrundung „Koberleite“ in Döllnitz als Satzung beschlossen.

Dieser Beschluss wird hiermit gemäß § 10 Abs. 3 des Baugesetzbuchs (BauGB) ortsüblich bekannt gemacht. Die Einbeziehungssatzung „Koberleite“ tritt mit dieser Bekanntmachung in Kraft.

Vollständige Bekanntmachung im Wortlaut

Weiterlesen

Bekanntmachung über die Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Sonnenpark Wittschau“ mit gleichzeitiger 2. Änderung des Flächennutzungsplans zur Ausweisung eines „Sondergebietes Sonnenenergienutzung“

Der Antragsteller, Firma MaxSolar GmbH, Schmidhammer Straße 22, aus 83278 Traunstein, hat den Marktgemeinderat Leuchtenberg in seiner Sitzung am 21.02.2022 über die geplante Errich-tung einer Freiflächenphotovoltaikanlage südlich der Ortschaft Wittschau informiert. In dersel-ben...

Weiterlesen

Neuregelung der Grundsteuer

Für die Städte und Gemeinden ist die Grundsteuer eine der wichtigsten Einnahmequellen. Sie fließt in die Finanzierung der Infrastruktur, zum Beispiel in den Bau von Straßen und dient der Finanzierung von Schulen und Kitas. Sie hat Bedeutung für jeden von uns.

Das Bundesverfassungsgericht hat die bisherigen gesetzlichen Regelungen zur Bewertung von Grundstücken für Zwecke der Grundsteuer im Jahr 2018 für verfassungswidrig erklärt.

Der Bayerische Landtag hat am 23....

Weiterlesen

Das mobile Impfzentrum des „BRK Kreisverband Weiden und Neustadt/WN“ macht am Donnerstag, 12. Mai 2022, erneut halt in Leuchtenberg.

Von 14 – 18 Uhr ist eine Schutzimpfung gegen Covid-19 ohne Terminvereinbarung möglich.

WICHTIG: Bitte denken Sie an Ihre Unterlagen der letzten Covid-19 Impfung.

Die Impfaktion findet im "Glashaus" im Gemeindezentrum Leuchtenberg statt (Äußerer Markt 24, 92705 Leuchtenberg).

Für weitere Fragen steht Ihnen der BRK Kreisverband Weiden und Neustadt/WN gerne zur...

Weiterlesen

Der Marktgemeinderat Leuchtenberg hat in der Sitzung vom 21.12.2021 den Entwurf, mit Stand vom 07.12.2021, zur Aufhebung des Bebauungsplans „Am Hohen Stein“ gebilligt.

Der Entwurf zur Aufhebung des Bebauungsplans „Am Hohen Stein“ (in beigefügter PDF-Datei ist der Geltungsbereich rot markiert) und die Begründung liegen in der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Tännesberg, Pfreimder Str. 1, 92723 Tännesberg vom 31.01.2022 bis einschließlich 02.02.2022, während der derzeit geltenden...

Weiterlesen

Die Öko-Modellregion Naturparkland Oberpfälzer Wald ruft unter dem Vorbehalt der Bewilligung durch das ALE und unter Berücksichtigung der nachfolgend genannten Bedingungen zur Einreichung von Förderanfragen für Kleinprojekte im Rahmen des „Verfügungsrahmens Ökoprojekte“ auf.

Dieser Aufruf umfasst ausschließlich Anfragen auf Förderung von Kleinprojekten, die unter Berücksichtigung der Ziele von BioRegio 2030 den Aufbau regionaler BioWertschöpfungsketten voranbringen und das Bewusstsein für...

Weiterlesen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

aufgrund der aktuellen Lage ist der Zutritt zum Rathaus derzeit nur noch mit 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet) und vorheriger Terminvereinbarung (telefonisch oder per E-Mail) möglich.

Klären Sie bitte außerdem vorab mit unseren Ansprechpartner*innen, ob für Ihr Anliegen zwingend eine persönliche Vorsprache erforderlich ist.

Zu allen persönlichen Terminen muss eine FFP2-Maske getragen werden. Selbstverständlich gelten auch mit Maske die Abstandsregeln. ...

Weiterlesen

Das Polizeipräsidium Oberpfalz warnt derzeit wieder verstärkt vor Betrügern, die sich am Telefon als Polizisten oder Behördenmitarbeiter ausgeben. Derzeit auch vermehrt im Zusammenhang mit Covid-19 (Corona).

Deshalb ist äußerste Vorsicht – vor allem am Telefon – geboten. Folgende Hinweise sind zu beachten:

  • Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen, auch nicht durch angeblich dringende Ermittlungen zu einem Einbruch in der Nähe! Legen Sie einfach auf!
  • Die echte Polizei fordert niemals Bargeld,...
Weiterlesen