Sehenswürdigkeiten


Pfarrkirche St. Margaretha, Leuchtenberg

Selbständige Pfarrei seit 1587; sehenswert sind die Prozessionsstangen (Zunftstangen) aus dem 18. Jahrhundert mit Zeichen der Leuchtenberger Zünfte; historische Altäre – die Aufbauten sind der Kirchenpatronin sowie Maria und Josef gewidmet


Friedhofskapelle Sankt Sebastian, Leuchtenberg

Friedhofskapelle im Barockstil, erbaut im Jahre 1740/41


Pfarrkirche Sankt Ulrich, Michldorf

Im Kern gotische Pfarrkirche im Dorf; die Einrichtung stammt überwiegend aus dem 18. Jahrhundert; die Kirche bildet zusammen mit dem barocken Pfarrhof (nördlich der Kirche) und dem teilweise aus dem 17. Jhdt. stammenden alten Schulhaus (südlich davon) ein sehr bemerkenswertes Ensemble; Internet: www.michldorf.de


Exposituskirche St. Jakobus, Döllnitz

Kirche mit gotischen Turm aus den 20er Jahren, mit lebensgroßen Kreuzwegbildern sowie den personifizierten sieben Sakramenten am Hochaltar


Burgfestspiele Leuchtenberg

Brauhausgasse 1, 92705 Leuchtenberg, Tel.09659/93100; Internet: www.stadtbuehne.de

Freilichtheater im Innenhof der Burgruine; Aufführungen alljährlich von Juni bis August


Burgweihnacht

Alljährlich im Dezember; mehr Informationen unter www.burgweihnacht.net


Naturschutzgebiet „Lerautal bei Leuchtenberg” - Zweitschönstes Naturwunder Deutschlands

Das Schutzgebiet Lerautal hat eine Größe von 91 ha und liegt 500 m nördlich von Leuchtenberg; wildromantisches, sehenswertes Bachtal mit der Wolfslohklamm. Bei einer Abstimmung zum schönsten Naturwunder Deutschlands der Heinz Sielmann Stiftung erreichte das "Lerautal"
den 2. Platz.

Lerautal
"Lerautal" bei Leuchtenberg


Naherholungsgebiet „Pfreimdtal”

In der Nähe des Ortsteiles Döllnitz liegt dieses ungemein romantische Naherholungsgebiet.Der mehrfach angestaute Wasserlauf wird dort zur Energiegewinnung genutzt


Naherholungsgebiet „Luhetal”

In der Nähe der Ortsteile Leuchtenberg und Lückenrieth liegendes reizvolles Wiesental mit naturbelassenem mäandierenden Bachlauf


Naturdenkmäler,Granitformationen

In der Umgebung von Leuchtenberg finden sich folgende Naturdenkmäler und Granitformationen:
Weitere Informationen über das "Granitgebiet von Leuchtenberg" erhalten Sie hier


Eichenallee

In der Nähe von Hermannsberg steht die vielleicht schönste Eichenallee des Naturparks. Die mit Kreuzwegstationen bestückte Baumstraße geleitet den Wanderer zu einer Kapelle. Auf dem Hermannsberg wunderschöner Blick zur Burgruine Leuchtenberg

 

Steinsäulen

Nähere Informationen unter www.heimat-now.de