Radwanderwege


Luhe-Lerau-Radweg (34 km)

Der Luhe-Lerau-Radweg beginnt als Fortführung des Zottbachtal-Radweges in Pleystein, streift die Stadt Vohenstrauß, führt über Leuchtenberg und mündet nach etwa 34 km im Markt Luhe in den Naabtal-Radweg. Zu Beginn verläuft er eben bis abfallend und hat zwischen Unterlind und Engleshof vier Steigungen zu bewältigen, um dann die letzten 5 km bergab auf wassergebundenen und asphaltierten Oberflächen ruhiger Nebenstraßen und Wirtschaftswegen das Naabtal zu erreichen. Besondere Sehenswürdigkeiten sind die Burg Leuchtenberg, der Rosenquarzfelsen in Pleystein nebst Klosterkirche sowie die Friedrichsburg in Vohenstrauß.

 



Leuchtenberg-Radweg (343 km)

Diese in Form einer Acht ausgearbeite Tour führt Sie durch die Landschaft des Oberpfälzer Waldes auf den Spuren der Leuchtenberger, des bedeutendsten Landgrafengeschlechts der Oberpfalz. Ausgangspunkt ist die Stadt Weiden i. d. Opf. Die Strecke verläuft über Parkstein, Grafenwöhr und weiter nach Norden bis Marktredwitz, bevor es nach Waldsassen wieder in Richtung Süden geht. Nach Tirschenreuth verläuft die Strecke ein Stück im Waldnaabtal bis Neustadt a. d. Waldnaab, bevor es nach Osten geht Richtung Flossenbürg und dann über Pleystein, Schönsee, Oberviechtach, Trausnitz und Leuchtenberg wieder zurück nach Weiden führt.
Zu dieser Tour ist eine 52-seitige Broschüre für 1,- € erhältlich.

 



Bockl-Radweg (ca. 53 km)

Radeln wo einst Dampfloks fuhren

Der Bockl-Radweg erreichen Sie nach ca. 7 km über den Luhe-Lerau-Radweg auf der Teilstrecke Leuchtenberg - Vohenstrauß. Weiterführende Informationen über Bayerns längsten Bahntrassen-Radweg erhalten Sie unter www.bocklweg.de